GSBeG - Gothaer Spar- und Bauverein
Menü

Infrastruktur Gotha-Ost

Die GSBeG hat ihren überwiegenden Wohnungsbestand in Gotha-Ost. Dieser Stadtteil hat sich in den letzten Jahren wesentlich entwickelt.

Vor 1990 wurde Gotha-Ost wegen des großen Bestandes an Altbauwohnungen vernachlässigt. Der Schwerpunkt lag bis dahin auf den Plattenbauten, die auf der grünen Wiese entstanden.

Seit Anfang der 90er Jahre haben viele Eigentümer die Wohnqualität in den Altbauten grundlegend verbessert. Auch die Infrastruktur hielt mit dieser Entwicklung mit.

Wesentliche Faktoren sprechen dafür, dass es sich lohnt, in Gotha-Ost zu wohnen:

1. Verkehr

  • Bahnhof Gotha Ost
  • eine Straßenbahnlinie
  • zwei Buslinien
  • Autobahnanschluß A 4 (Frankfurt-Dresden) in ca.6 km Entfernung
  • Bundesstrassen B 7 und B 247
  • Verkehrsflughafen Erfurt in ca.18 km Entfernung

2. Kultur, Gaststätten, Kita, Schule, Sportstätten

  • Volkspark-Stadion
  • Flugsportverein und Aero-Club Gotha
  • griechisches Restaurant Delphi
  • Staatlich Gewerblich Technische Berufsbildende Schule
  • Staatliche berufsbildende Schule Gewerblich-Technische Schule
  • Staatliche Regelschule "Oststadt-Schule"
  • Grundschule "Brüder Grimm"

3. Versorgungseinrichtungen

  • Filiale der Kreissparkasse Gotha
  • Einkaufsmärkte (Netto, Aldi, Rewe)
  • Reno-Schuhzentrum
  • Handelshof mit verschiedenen Geschäften
  • Autoreparaturwerkstätten

4. Ärzte, Apotheken, Steuerbüro u.a.

  • Praxis für Allgemeinmedizin
  • Zahnärzte
  • Praxis für Physiotherapie
  • St.-Gotthard-Apotheke
  • Oststadt-Apotheke
  • RAe und Steuerbüros

Weitere Wohnanlagen der Genossenschaft

  • Gotha Süd: Salzmannstraße, Seebergstraße
  • Gotha West: Romillystraße, Schöne Aussicht